Heute ist der
 Das JSG
 Schülerrat
 Fachbereiche
 Wir am JSG
 JSG aktiv
  Individuelle Förderung
  Bürgerschaftliche Bildung für nachhaltige Entwicklung
  Studien- und Berufswahl am JSG
  Nationalparkschule
  Lernpartnerschaften
  Schulpartnerschaften
  Theater am JSG
  SZ-Eifelspecht
  Die Schul-Sanis
  Wettbewerbe
  Spielenachmittage
  Cafeteria
  Selbstlernzentrum
  Presse
 
 Sleidania
Realisierung:
eifel-online
StartseiteWas ist neu?TermineKontaktImpressum
5. Studien- und Berufsexpertentag am Städtischen Johannes-Sturmius-Gymnasium Schleiden mit interessanten, persönlichen Einblicken in die Studien- und Berufswelt

Nein, es war kein vorgezogener Aprilscherz, als die Schülerinnen und Schüler der Oberstufe vom StuBo des JSG, Herrn T. Feliszek zum 5. Studien- und Berufsexpertentag für Samstag, 01.04.2017 in die Schule eingeladen wurden.

Im zweijährigen Turnus wird dieser Samstagvormittag angeboten, an dem Schülerinnen und Schüler in Ruhe, losgelöst vom Alltagsbetrieb der Schule, die Gelegenheit haben, sich in Gesprächsrunden mit Experten aus den Reihen der Lernpartner der Schule, aus der Elternschaft, aus dem Bekannten- und Freundeskreis der Lehrerschaft, vor allem aber auch mit ehemaligen Schülerinnen und Schülern der Schule über Studiengänge und Ausbildungs- und Berufswege zu unterhalten.
Erstmalig waren in diesem Jahr auch die Schülerinnen und Schüler der Klasse 10 der Realschule Schleiden eingeladen.
 
Die Experten lassen - oftmals nach einem kurzen Impulsvortrag - die interessierten Schülerinnen und Schüler, die zwischen den verschiedenen Berufsfeldern und akademischen Disziplinen wählen konnten, an ihren persönlichen Erfahrungen teilhaben. Die Auswahl war breit gefächert und reichte von technischen Berufen und Studienrichtungen über die Medizin bis hin zu den sozialen Berufen. Auch Informationen zum Dualen Studium wurden geboten. Der Rheinische-Fachhochschule Köln, RFH, war ebenso dabei, wie der Lernpartner Schoeller-Werk.
Wie auch in den vergangenen Jahren, startet die Veranstaltung mit einem Eröffnungsvortrag der Zentralen Studienberatung der RWTH-Aachen, die über Studienmöglichkeiten speziell in Aachen, aber vor allem auch über Struktur, Ablauf und Rahmenbedingungen des Studierens an Universitäten informierte. Frau Dipl. Ing. Mei Zhou beantwortete anschließend in Gesprächsrunden weitergehende Fragen der Schülerinnen und Schüler.

Die Cafeteria OASE - am Studien- und Berufsexpertentag ausnahmsweise von Lehrerinnen und Lehrern betrieben - lud in Gesprächspausen und zum Abschluss der Veranstaltung zu ungezwungenem Austausch sowohl zwischen der Schülerschaft und den Experten, als auch zwischen den Experten ein, was von einigen der Experten als besonders gelungen bezeichnet wurde, die sonst auch nicht immer Gelegenheit haben, miteinander ins Gespräch zu kommen.

In der für das Städtische Johannes-Sturmius-Gymnasium Schleiden so typischen ungezwungenen Atmosphäre fanden dann Studien- und Berufsexperten und Schülerinnen und Schüler in der gemütlichen Chill-Ecke der Cafeteria auf dem Sofa zueinander. Und in den Gesprächen ging es dann eben nicht nur um NC und Termine, Anmeldeverfahren und Bachelorstudiumsstundenpläne. Auch die manchmal unsicher gestellte Fragen: Wie sie denn ist, die Phase des Studiums oder der Ausbildung? Wie man da so lebt?, wurden im persönlichen Gespräch beantwortet.

Dass dies von Bedeutung ist, hatte der Schulleiter, Herr G. Jöbkes schon bei der Begrüßung der Experten und der Schülerinnen und Schüler in der Aula angesprochen. Auch wenn durch die Einbindung einer Vielzahl von Veranstaltungen und Angeboten zur Studien- und Berufswahlorientierung am Gymnasium oftmals der Eindruck entstehen könnte, dass die Oberstufe nur noch eine Durchgangsphase auf dem Weg ins wahre, nämlich berufliche Leben sei, so dürfe nicht vergessen werden, dass die Oberstufe eine Lebensphase ist, in der Schülerinnen und Schüler entsprechend klassischer Bildungsvorstellungen Begabungen und Interessen entdecken und entwickeln können müssen, um ihre Persönlichkeit zu entfalten.
Nur dann ist zu erwarten, dass die Wahl des Studienfachs oder der Ausbildung wirklich an den individuellen Interessen und Begabungen ausgerichtet werden kann, was die Referentin der Zentralen Studienberatung der RWTH-Aachen allen Zuhörerinnen und Zuhörern eindringlich riet.

Das JSG bedankt sich bei allen Expertinnen und Experten für ihre Bereitschaft, an einem Samstagvormittag in die Schule zu kommen, und Schülerinnen und Schüler an ihren Erfahrungen teilhaben zu lassen. Ohne dieses Engagement wäre dieses wichtige Element der Studien- und Berufswahlorientierung am JSG nicht möglich.

 

Suche

Aktuelle News
02.02.2018
Anmeldung zum Schuljahr 2018/2019
25.01.2018
MINT-Tag für Real- und Hauptschüler/innen der Klasse 10
25.01.2018
Informationsabend zur Anmeldung zum Schuljahr 2018/2019
13.12.2017
Schnupperstunde - Spanisch als neue Fremdsprache in der Oberstufe
08.12.2017
Traditioneller Spielenachmittag im Advent am JSG