Heute ist der
 Das JSG
  10 Punkte für das JSG
  G9 am JSG
  150 Jahre JSG/SGS - Die Geschichte unserer Schule
  "Vielfalt feiern - 150 Jahre SGS/JSG" - Die Festtagsseite
  Räume & Technik am JSG
  Der Tag am JSG
  Schulprogramm
  Konzepte der Schulstufen
  Schulleitungsteam und Verwaltung
  Amtsantritt des neuen Schulleiters 2015
  Informationen zur Anmeldung
  Lage
  Grundriß und Raumbelegung
 Schülerrat
 Fachbereiche
 Wir am JSG
 JSG aktiv
 Sleidania
Realisierung:
eifel-online
StartseiteWas ist neu?TermineKontaktImpressum
Attraktive Lernräume - Erfolgsfaktor am JSG
 
Moderner Unterricht durch multimediales Arbeiten
mit digitalen und analogen Medien


Am Städtischen Johannes-Sturmius-Gymnasium Schleiden wird guter und moderner Unterricht durch den differenzierten Einsatz und die Kombination klassischer und digitaler Arbeitsmittel und Medien erfolgreich praktiziert.


Interaktive Whiteboards, Laptop-Klassen und ein Selbstlernzentrum mit 16 Bildschirmarbeitsplätzen, an denen bis zu 32 Schülerinnen und Schüler zeitgleich arbeiten können, bilden neben Workstation und Informatikfachraum, fest installierten Beamern mit Tonanlagen in vielen Klassenräumen und in allen Fachräumen sowie digital voll ausgestatteten Medienwagen die technische Basis für moderne Lernarrangements.

Besonders bewährt haben sich die vor einigen Jahren bereits eingeführten Dokumentenkameras.
Diese Visualizer ermöglichen es insbesondere, die in klassischen und kooperativen Arbeitsformen erstellten Ergebnisse der Schüleraktivität, seien es Hausaufgaben in Mathematik, seien es Gruppenarbeitsergebnisse im Placemat-Format, der Lerngruppe zu präsentieren und interaktiv weiter zu entwickeln.
Ihr Einsatz ist fast schon eine Selbstverständlichkeit geworden, eröffnen sie doch besondere Möglichkeiten der effektiven Unterrichtsgestaltung.

Zuletzt hat der Schulträger, die Stadt Schleiden, den gesamten Altbau im Rahmen der hervorragenden akustischen und lichttechnischen Sanierung mit modernen LAN-Verbindungen in jeden Klassenraum ausgestattet, so dass im kommenden Jahr die technischen Voraussetzungen für den Ausbau der WLAN-Netze möglich wird, der für die Arbeit in Laptop- und zukünftig auch Tablet-Klassen erforderlich ist.

Die Netz-AG der Schule unter Leitung des stellvertretenden Schulleiters Marenbach arbeitet bereits an den konkreten Plänen für die Insatllation der benötigten Access Points im gesamten Schulgebäude, damit auch die Chancen die in der Arbeit im sogenannten digitalen Klassenzimmer gesehen werden, ausgeschöpft werden können.


 

Neue Funktionsräume der Nachmittagsbetreuung am Städtischen Gymnasium Schleiden wurden vom Bürgermeister ihrer Bestimmung übergeben.


Große Begeisterung herrschte bei den Schülerinnen und Schülern der Klasse 6, als der Bürgermeister der Stadt Schleiden, Udo Meister, in ihrem Beisein die neuen Funktionsräume im SGS ihrer BEstimmung übergab.

Bereits seit Beginn des Schuljahres 2014/2015 bietet das Städtische Gymnasium Schleiden ein gut ausgestattetes Betreuungsangebot am Nachmittag an.

"Lernzeit statt Hausaufgaben, kreativ werden, sich bewegen, entspannen", das sind wichtige Schlagwörter, um das Angebot zu umschreiben, dass von fachlich qualifizierten Betreuerinnen begleitet wird, so erläuterte der Schulleiter Georg Jöbkes dem Bürgermeister die Grundgedanken. [Info+]

Der im September dieses Jahres vom Stadtrat beschlossene Zuschlag auf die Investitionsmittel in Höhe von EUR 30.000,00 hat es nun möglich gemacht, die Räumlichkeiten auch entsprechend auszustatten. Jeweils zu etwa einem Drittel waren diese Mittel in die Möblierung der Cafeteria, die Sanierung des Lehreraufenthaltsraumes, die Einrichtung eines Lehrerbüros und eben die beiden neuen Funktionsräume geflossen, die es am 03.12.2015 einzuweihen galt. Der Rest des Geldes wurde in die Verbesserung der Ausstattung von Klassenräumen gesteckt, die nun Schülerregale mit sogenannten Eigentumsboxen aufweisen.

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 6b, aus der einige der Kinder das Angebot der Nachmittagsbetreuung nutzen, zeigten sich begeistert von der schicken Ausstattung des Aufenthaltsraum und der funktionalen aber nicht weniger attraktiven Ausstattung des Hausaufgabenraums, in dem unterschiedliche Arbeitsbereiche Flexibilität bei der Ausgestaltung des Angebots entsprechend der Bedürfnisse der Schülerinnen und Schüler ermöglicht. Ein zentraler Hufeisentisch ermöglicht es, 5 - 6 Schülerinnen und Schüler gleichzeitig intensiv zu unterstützen. Die Schülersekretäre hingegen schaffen Raum für konzentriertes Arbeiten von ein oder zwei Schülerinnen und Schülern, die Platz finde, ihre Arbeitsmaterialien auszubreiten und sich einen kleinen Arbeitsplatz einzurichten.

Die Regalwand bietet hinreichend Platz für alle Teilnehmer der Nachmittagsbetreuung, eine Grundausstattung an Arbeitsmitteln in sogenannten Eigentumskisten unterzubringen, so dass nicht jeden Tag alles mit in die Schule getragen werden muss.

Die für die Klassen 5 - 8 am SGS eingeführten Lehrwerke, aber natürlich auch Lexika, Wörterbücher und Atlanten stehen zur Verfügung.

Und nach den Hausaufgaben? Im Aufenthaltsraum laden Riesensitzsäcke und Polsterecken zum Chillen und Quatschen ein. Der leichte und bewegliche Yin-und-Yang-Tisch bietet eine gute Möglichkeit gemeinsam zu spielen. Die kleine Handbücherei ist mit altersgerechten Büchern ausgestattet.

In den farblich von der Kunstlehrerin Frau Henseler gestalteten Schränken im Hausaufgabenraum wartet zudem der reichhaltige Fundus an Spielen auf Benutzung, den viele der Schülerinnen und Schüler schon von den Spielenachmittagen kennen. Da ist die Wahl schnell getroffen.

Bürgermeister Udo Meister war von der modernen Ausstattung in diesem Bereich angetan und freute sich über ihre rasche Umsetzung, nachdem die Mittel durch den Stadtrat bereitgestellt worden waren.

Die 6er ließen es sich nicht nehmen, noch schnell Selfies mit Bürgermeister zu schießen, der sich auf einer der Ruheecken niedergelassen hatte, die durch ihre Schallschutzwände besondere Erholung im doch manchmal lauten Schulbetrieb möglich machen.

 

 

Suche

Aktuelle News
02.02.2018
Anmeldung zum Schuljahr 2018/2019
25.01.2018
MINT-Tag für Real- und Hauptschüler/innen der Klasse 10
25.01.2018
Informationsabend zur Anmeldung zum Schuljahr 2018/2019
13.12.2017
Schnupperstunde - Spanisch als neue Fremdsprache in der Oberstufe
08.12.2017
Traditioneller Spielenachmittag im Advent am JSG