Heute ist der
 Das JSG
 Schülerrat
 Fachbereiche
 Wir am JSG
  Klassen und Stufen
  Klasse 5a
  Klasse 5b
  Klasse 6a
  Klasse 6b
  Klasse 7a
  Klasse 7b
  Klasse 8a
  Klasse 8b
  Klasse 9a
  Klasse 9b
  Jahrgang EF (10)
  Jahrgang Q1 (11)
  Jahrgang Q2 (12)
  JSG-Hall of Fame
  Eltern
  Lehrerinnen und Lehrer
 JSG aktiv
 Sleidania
Realisierung:
eifel-online
StartseiteWas ist neu?TermineKontaktImpressum
Abitur 2018 am
Städtischen Johannes-Sturmius-Gymnasium Schleiden

Feine Roben, fürstliches Buffet, schmuckes Ambiente, strahlende Gesichter - das sind die wichtigsten Zutaten für eine Abiturfeier, die dem Anlass entspricht.

Am Freitag, 29.06.2018, fand die Abiturfeier des Städtischen Johannes-Sturmius-Gymnasiums Schleiden in der Grenzlandhalle in Hellenthal statt.




Eröffnet wurden die Feierlichkeiten mit einem ökumenischen Gottesdienst in der voll besetzten Pfarrkirche St. Anna, Hellenthal. Unter dem Leitmotiv "Lebenswege" hatten die Abiturientinnen und Abiturienten ihre Gedanken zum Ende der Schulzeit und zum Start in eine neue Lebensphase reflektiert und in den Gottesdienst einfließen lassen. Sie machten das Bewusstsein für die Herausforderungen deutlich, die auf den weiteren zu beschreitenden Lebenswegen vor ihnen liegen. Zu deren Bewältigung erbaten sie sich den notwendigen Beistand.
In seiner Festansprache bedankte sich Schulleiter Georg Jöbkes namentlich bei Pfarrer Philipp Cuck dafür, dass die GdG Schleiden-Hellenthal es den Abiturientinnen und Abiturienten möglich macht, am Beginn der Feierlichkeiten im Kirchenraum die Zeit der Besinnung zu finden.

Schulleiter Jöbkes zeigte an der Skulptur "Erfolgsspirale" auf, dass der Weg durch die Schulzeit auf einer Bahn verlaufen ist, die durch die Rahmenbedingungen des Schulsystems recht klar vorgezeichnet ist. Er hob hervor, dass das Beschreiten des aufwärtsgerichteten Weges auf der Erfolgsspirale eine Anstrengung bedeutet, die die diesjährigen Abiturienten zum Teil mit außerordentlicher Bravur geleistet hätten. Dem Lehrerkollegium dankte er, weil es Impulsgeber für die Schülerinnen und Schüler auf diesem Weg gewesen sei. Er betonte aber ebenso, dass Eltern und Familie bis zum Abitur wichtig seien für die Schülerinnen und Schüler, da sie Sicherheit vermitteln und Mut machen können.
Die Skulptur "Wer nicht wagt ..." von Luise Kött-Gärtner nutzte er, um auf die nun anstehenden Herausforderungen hinzuweisen. Den mutigen Sprung in den neuen Lebensabschnitt müsse jeder beherzt tun.
Einige Schülerinnen und Schüler hob der Schulleiter Jöbkes namentlich hervor und bat sie zu sich an das Rednerpult. Bei Luca Dartenne, Marvin Krämer, Adam Omari und Lea Wollenweber bedankte er sich mit einer Auszeichnungsurkunde und einer Erinnerungstasse des JSG für den vielfältigen Einsatz zum Wohle der Schulgemeinschaft. Nadja Küpper, Karoline Schmidt, Milena Vogel, Lena Schlag und Marvin Krämer erhielten Auszeichnungen und Buchgeschenke der wissenschaftlichen Vereinigungen für Philosophie, Mathematik und Physik.
Am Schluss seiner Rede erinnerte Georg Jöbkes daran, dass das JSG die Partnerschaft mit der Mapeera School in Uganda Kalungu unterhalte und deren Schülerinnen und Schüler unterstütze und bat um einen Beitrag der Abiturientia. Die stolze Summe von EUR 534,81 zeigt die Bereitschaft sich für die Verbesserung der Bildungsbedingungen an der Partnerschule einzusetzen.

Der Bürgermeister der Stadt Schleiden, Herr Udo Meister sprach das Grußwort des Schulträgers an die Festgemeinschaft. Er freute sich sehr, dass die Abiturientinnen und Abiturienten ihre Chancen auf hervorragende Schulbildung so erfolgreich genutzt haben. Er hoffte, dass der stetige Einsatz des Schulträgers für die auch digital weit überdurchschnittlich ausgestattete Schule dazu einen Beitrag leisten konnte. Er wünschte den Abiturientinnen und Abiturienten alles Gute und Zuversicht auf den neuen Wegen, die nun eingeschlagen werden.

Auch die Schulpflegschaftsvorsitzende Petra Meyer und der im Frühjahr aus dem Vorstand des Fördervereins ausgeschiedene Vorsitzende, Ludger Sauer, ließen es sich nicht nehmen, ihre Glückwünsche zum Ausdruck zu bringen. Er freute sich, dass der Förderverein wieder eine ganze Reihe von Schülerinnen und Schülern mit Buchgeschenken für hervorragende Leistungen auszeichnen könne.

Die Abiturientia selber ließ die letzten Monate vor der Abiturprüfung, in denen die Vorbereitung der Abschlussfeier sich als die eigentliche Herausforderung erwiesen hätte, in einem launigen Filmbeitrag Revue passieren. In der anschließenden Ansprache dankte Pranawan Ehanantharajah im Namen der gesamten Stufe der Schule, den Lehrkräften und den Eltern und allen anderen Engagierten dafür, dass sie sich über die lange Zeit so sehr eingesetzt hätten. Besonderer Dank ging an den Stufenleiter Henning Hülsmann, dem er attestierte, dass die Schülerinnen und Schüler von ihm in allen Belangen immer gut beraten und begleitet worden seien. Der Beratungs- und Sportlehrer ließ es sich dann nicht nehmen, den Weg durch die Schule mit dem allseits beliebten Fußball in Verbindung zu bringen. Er verdeutlichte, dass dieser Sport auf Mannschaftsleistungen setzt, die sich aber nur dann entfalten können, wenn jeder an seinem Platz das Beste gebe.

Gemeinsam mit dem Schulleiter überreichte er im Anschluss an seine Rede dann die heiß ersehnten Zeugnisse der Allgemeinen Hochschulreife. Mit einem Blumenstrauß honorierte Herr Jöbkes die herausragende Leistung von Milena Vogel, die ihr Abitur mit der Bestnote 1,0 abgelegt hat.

Das Abitur 2018 haben erfolgreich abgelegt:
Magdalena Booz, Maria Dahl, Luca Dartenne, Tamara Dederichs, Svenja Dombrowsky, Pranavan Ehanantharajah, Dara Etschberger, Oliver Fähse, Mara Fink, Tim Frantzen, Anna-Katharina Gülden, Maurice Güth, Anika Hausmann, Oliver Heeger, Kai Heimerich, Lena Hutchinson, Julius Imbrenda, Matthias Jöbkes, Martin Jülich, Marvin Krämer, Nadja Küpper, Carlos Lagier, Janina Lieske, Tim Linden, Julie Meyer, Lisa Miller, Christian Murk, Adam Omari, Io-Marie Platz, Maike Poschen, Robin Poschen, Sandro Reitz, Stefanie Rosenbaum, Maurizio Rosetta, Anne Sauer, Kristof Schiffer, Lena Schlag, Karoline Schmidt, Anna Schneidereit, Rhea Schruff, Tobias Schumacher, Stephan Sitta, Kimberly Steven, Andrea Theda, Caroline Thelen, Milena Vogel, Sophia Weber, Lea Wollenweber.

Die Schulgemeinschaft des Städtischen Johannes-Sturmius-Gymnasiums Schleiden gratuliert den diesjährigen Abiturientinnen und Abiturienten zum bestandenen Abitur.

Suche

Aktuelle News
15.12.2018
Tag der offenen Tür 2018 - neuer Termin
07.12.2018
Elternsprechtag - neuer Termin
07.12.2018
Spielenachmittag muss leider abgesagt werden
15.11.2018
Informationsabend "Oberstufe am JSG" für Realschüler*innen, Gesamtschüler*innen, Sekundarschüler*innen und Hauptschüler*innen und deren Eltern
07.11.2018
Pädagogischer Fortbildungstag für Lehrer*innen, Studientag für Schüler*innen