Heute ist der
 Das JSG
 Schülerrat
 Fachbereiche
 Wir am JSG
  Klassen und Stufen
  Klasse 5a
  Klasse 5b
  Klasse 6a
  Klasse 6b
  Klasse 7a
  Klasse 7b
  Klasse 8a
  Klasse 8b
  Klasse 9a
  Klasse 9b
  Jahrgang EF (10)
  Jahrgang Q1 (11)
  Jahrgang Q2 (12)
  JSG-Hall of Fame
  Eltern
  Lehrerinnen und Lehrer
 JSG aktiv
 Sleidania
Realisierung:
eifel-online
StartseiteWas ist neu?TermineKontaktImpressum
„Abiturientia 2011 am Städtischen in Schleiden“

Am Städtischen Gymnasium Schleiden konnten sich in diesem Jahr 73 Schülerinnen und Schüler bei der Feierstunde in der Aula auf ihr Abiturzeugnis freuen.

Die kommissarische Schulleiterin, Frau Studiendirektorin Elisabeth Bertram ging in ihrer Rede zunächst auf die Befürchtungen der Schülerinnen und Schüler des Französischkurses ein, den Oberstudiendirektor Rolf Heesel bis zu seiner Beförderung zum Dezernenten in Köln unterrichtet hatte: „Wer überreicht denn jetzt die Abiturzeugnisse?“ fragten sie.

Herr Heesel konnte sie damals beruhigen und versprach, zur Abiturfeier wieder nach Schleiden zu kommen. Dieses Versprechen hielt er und konnte neben dem früheren Schulleiter, Herrn Rainer Kaduk als Ehrengast begrüßt werden.

„Nutzt die Chancen, die das Zeugnis der Reife bietet! Verlasst auch einmal ausgetretene Wege, schlagt euch in die Büsche, um neue Pfade kennen zu lernen“ ermunterte Frau Bertram die Abiturienten. Verbunden mit dem Hinweis auf das gute Abschneiden der Schule bei der Qualitätsanalyse formulierte sie dann in Anlehnung an den Pädagogen Hartmut von Hentig im Hinblick auf das schulische Selbstverständnis: „Die Leistung einer Schule ist nicht mit standardisierten Tests messbar, so darf Schule nicht werden!“ Dabei betonte sie vor allem die Bedeutung ehrenamtlichen Engagements, sozialer Fähigkeiten und Teamfähigkeit. Das es ihr ernst ist mit diesen Überlegungen brachte sie besonders engagierten Schülerinnen und Schülern gegenüber dadurch zum Ausdruck, dass diese in diesem Jahr erstmalig eine Urkunde und eine Uhr mit dem Emblem des SGS auf dem Ziffernblatt überreicht bekamen, die sie an die Zeit in der Schule erinnern sollte, und daran, dass die Schulgemeinschaft ihnen für das Engagement dankbar ist. Lukas Grosskinsky, Christoph Hensen , Kevin König, Regina Manfrahs, Lisa Müller und Katrin Schumacher nahmen diese Auszeichnung für ihr Engagement bei den verschiedenen Aufgaben, die sie übernommen haben, entgegen.

Der stellvertretende Bürgermeister der Stadt Schleiden, Herr Udo Meister begrüßte die Abiturientia und versprach, dass die Stadt die Schule auch in schwierigen Zeiten unterstützen wird. Frei nach Albert Einstein, der von sich sagte, er habe keine besondere Begabung, aber sei leidenschaftlich neugierig, forderte er die Schülerinnen und Schüler auf, jetzt unabhängig und selbst verantwortlich ihren Abschluss zu nutzen.

Herr Bleckmann als Vertreter der Schulpflegschaft meinte: „Das Etappenziel ist erreicht, den nächsten Weg muss man jetzt selber finden!“ und betonte, dass die Chancen für qualifizierte Leute zurzeit sehr gut sind.

Maf Räderscheidt zog als Vertreterin des Fördervereins Sleidania den Vergleich mit einer Oscar-Verleihung: „Sie sehen großartig aus, mit Erleichterung in den Zügen, das ist besser als jedes Makeup! Aber ihr werdet auch immer an eure Schulzeit zurückdenken, denn hier sind eure Wurzeln!“

Dem Beratungslehrer Herrn Henning Hülsmann merkte man sichtlich an, wie sehr ihm seine Stufe ans Herz gewachsen ist. Er beschrieb sie als gut funktionierende Gemeinschaft und forderte sie auf, sich ihre Neugier zu erhalten: „Die berufliche Richtung muss zu Charakter und Fähigkeiten passen! Und wer nicht weiß, was er machen soll: Reisen in ferne Länder hilft immer!“.

Auch die Schülerinnen und Schüler ließen die Schulzeit natürlich Revue passieren. Die Schulleitung und das gesamte Kollegium dürfte sich sehr darüber gefreut haben zu erfahren, dass diese Zeit aus der Sicht der Schülerinnen und Schüler eine gute Zeit war, in der sie sich von den Lehrerinnen und Lehrern gut begleitet und ernst genommen fühlten. So wundert es auch nicht, dass sich in ihren Reihen auch Schülerinnen und Schüler fanden, die aktiv an der Gestaltung des ökumenischen Gottesdienstes in der Schlosskirche und an der Feierstunde in der Aula "ihrer Schule" beteiligten. Umrahmt wurde die Feierstunde durch Musikbeiträge aus den Reihen der Abiturienten, Christoph Hensen spielte auf dem Flügel gekonnt "Use Somebody" von den Kings of Leon sowie Auszüge aus den Soundtrack von Twilight und ein eigens gebildeter Stufenchor überraschte mit dem Song "Elektrisches Gefühl" von Juli.

Insgesamt erhielten 12 Schülerinnen und Schüler ein Abiturzeugnis mit einer Eins vor dem Komma, wobei Sabine Schneider sogar die Note 1,0 erhielt und damit auch vom Land NRW zu einer Ehrung eingeladen wird. Der Förderverein Sleidania überreichte, wie jedes Jahr, jedem dieser Schüler ein Buchgeschenk. Unter den Schülerinnen und Schülern, die mit der Jahrgangsstufe 11 den Weg durch die Oberstufe begonnen haben, kamen 21 von Real- und Hauptschule. Und es zeigte sich, dass man auch als sogenannter "Quereinstieger" zu besten Abiturnoten kommen kann. 

Das Abitur bestanden im Jahr 2011:
Albrecht, Paulina; Bäthke, Lars; Böll, Katharina; Buchta, Andrea; Chmielecki, Isabel; Cieslik, Dennis; Dahm, Melanie; Dederichs, Natalie; Dederichs, Sylvia; Diederichs, Sven; Diehl, Robin; Ergat, Secil; Fritsche, Kevin Ralf; Fritze, Daniela; Geschwind, Martina; Grosskinsky, Lucas; Haas, Benedikt; Hallen, Kristina; Hardt, David, Harzheim, Mario; Heck, Laura; Heinen, Max; Heinzen, Barbara; Hensen, Christoph; Jahnke, Gabriela; Jansen, Sven; Janski, Jennifer; Jeschke, Agneta; Kaiser, Gina; Kalasegaran, Thuvaraha; Kirch, Marius; Kirch, Sarah; Klaus, Alex; Klaus, Olga; Knoblich, Nicole; König, Kevin; Koll, Patrizia; Kremer, Kerstin, Kühl, Nils; Küpper, Nils; Kursunlu, Sinem; Lammert, Sandra; Limmer, Fabian; Löwen, Daniel; Lünebach, Anika; Manfrahs, Regina; Mooren, Mike; Muders, Christina; Müller, Lisa; Peil, Laurin; Plützer, Birgit; Pohl, Andreas; Polter, Niklas; Puschmann, Mona; Reetz, Christine; Reinhardt, Antonia; Rohde, Niclas; Rupp, Bilal; Schiffer, Robert; Schmitz, Jannis; Schmitz, Nora; Schmitz, Saskia; Schmitz, Theresa; Schneider, Sabine; Schröders, Philipp; Schulte-Ontrop, Anna; Schulte-Ontrop, Mara; Schumacher, Katrin; Thubauville, Hannah; Walker, Jim; Weckmann, Jan; Wiebe, Julia; Wolff, Johanna

Die Schulgemeinschaft des Städtischen Gymnasium Schleiden gratuliert allen Abiturientinnen und Abiturienten und deren Eltern ganz herzlich und wünscht alles erdenklich Gute für die weiteren Schritte in der Bildungswelt.

Suche

Aktuelle News
24.11.2018
Tag der offenen Tür 2018
16.11.2018
Elternsprechtag
15.11.2018
Informationsabend "Oberstufe am JSG" für Realschüler*innen, Gesamtschüler*innen, Sekundarschüler*innen und Hauptschüler*innen und deren Eltern
07.11.2018
Pädagogischer Fortbildungstag für Lehrer*innen, Studientag für Schüler*innen
01.10.2018
und 02.10.2018 - Aktionsnachmittage für Grundschüler*innen