Großbrand am JSG – Informationen

Aktuelles: Stand 29.06.2019: Der Haupteingang ist wieder geöffnet. Die Bauarbeiten sollen zum Anfang des Schuljahrs 2020/2021 abgeschlossen sein.

In der Nacht vom 15.11.2018 auf den 16.11.2018 gab es im Gebäude des JSG einen Großbrand, bei dem die Aula und der gesamte A-Trakt zerstört wurden. Auch die Städtische Bücherei blieb nicht verschont. Sie wurde in der Nacht zum 26.11.2019 von einem weiteren Brand komplett zestört. Seit dem Brand gibt besteht das JSG aus drei Gebäuden. Der Unterricht findet in den Gebäuden JSG 1 (Klasse 8- Q2) und JSG 2  (Klasse 5 – Klasse 7) statt während die Verwaltung in frisch renovierten Räumen im alten Rathaus untergekommen ist.

 

Wie geht es weiter:

Das JSG wird sich verändern! Die Stadt Schleiden und das Land NRW stellen 10 Millionen Euro für den Wiederaufbau zur Verfügung. Die Aula und der darunter liegende Verwaltungstrakt werden komplett neugebaut und der gesamte restliche A-Trakt Kernsaniert. Außerdem wird das JSG im Zuge der Baurarbeiten auch gleich vergrößert, um dem erweiterten Platzbedarf durch die Zurückstellung auf G9 gerecht zu werden. Auch die Aula wird sich verändern. Sie wird keiner “klassische” Aula bleiben, sondern als städtische Multifunktions-/Bürgerhalle neugebaut.