Erste Sommerolympiade am JSG fordert heraus und begeistert

Mit einem abwechslungsreichen Angebot an unterschiedlichen Sportdisziplinen fand in der dritten Schulwoche nach den Sommerferien am Johannes-Sturmius-Gymnasium die erste Sommerolympiade der Klassen 5 bis 7 statt. Dadurch, dass durch die Corona-Pandemie die körperliche Betätigung bei vielen jungen Menschen zwangsweise vernachlässigt wurde, war für die Fachschaft Sport am JSG der Anlass

Weiterlesen

Europa hautnah: Französischkurse im Brüsseler Europaparlament

Nach langer Corona Pause nutzte die Fachschaft Französisch des Städtischen Johannes-Sturmius-Gymnasiums Schleiden den Freitag nach Fronleichnam, um den europäischen Gedanken ganz hautnah in Brüssel zu erleben. Finanziert wurde die Fahrt durch das Programm „Ankommen nach Corona“, denn das echte Spracherlebnis im französischsprachigen Ausland ist zum Vertiefen der Sprachkenntnisse unerlässlich. Auf

Weiterlesen

Erfolgreiche Teilnahme am Geschichtswettbewerb

Beim diesjährigen Geschichtswettbewerb des Geschichtsforums Schleiden belegten Mike Sistig und Hlynur Limbeck aus der 7b des JSG einen hervorragenden 2. Platz. Mit sehr guten 8,5 Punkte lagen die beiden 13-jährigen am Ende nur einen halben Punkt hinter der erstplatzierten Siegerin aus der 9. Klasse. Hlynur konnte leider nicht an der

Weiterlesen

Vielfältige Eindrücke des Wandertags am JSG

Der Wandertag am letzten Donnerstag vor den Ferien führte einige Klassen tatsächlich auf die Spuren des im Volkslied besungenen wanderfreudigen Müllers, aber auch andere Ziele wurden angesteuert. Hier eine kleine Nachlese des Tages. Die Klasse 6b besuchte am Wandertag das Neandertal-Museum in Mettmann. Bei einer Führung durch die Dauerausstellung wurden

Weiterlesen

Skelett, das lange im Unterricht genutzt wurde, wird endlich beigesetzt

Mit einer würdevollen, interreligiösen Beerdigung werden Schülerinnen und Schüler des JSG das Skelett einer Frau beisetzen, das lange Zeit als Biologie-Skelett verwendet wurde. Das Skelett der weiblichen Person noch unbekannter Herkunft diente seit 1952 im Biologie-Unterricht als Anschauungsobjekt, bis es durch ein Kunststoff-Modell ersetzt wurde. Nun haben Schülerinnen und Schüler

Weiterlesen